Reiseangebote: alle Reiseangebote Kreta mit Frühstück Kreta mit Halbpension Kreta all inclusive
 Die Insel Kreta
 Kreta Startseite
 Reiseangebote
 Kreta im Blog
 Kreta Strände
 Iraklio
 Chania
 Rethymnon
 Agios Nikolaos
 Chersonissos
 Malia
 Ierapetra
 Knossos
 Sitia
 Paleochora
 Kissamos
 Lassithi Hochebene
 Matala
 Phaistos - Festos
 Gortys - Gortina
 Samaria Schlucht
 Santorin Ausflug
 Kreta Service
 Kretische Küche
 Wetter auf Kreta
 Kreta Reise Tipps
 Kreta Hotel Tipps
 Mietwagen Tipps
 Kreta Taxi Preise
 Sehenswertes
 Kreuzfahrtziel Kreta
 Singlereisen auf Kreta
 Kreta Bilder
 Kreta Blog Tipps
 Allgemein
 Strände Nordküste
 Strände Ostküste
 Strände Südküste
 Strände Westküste
 Ausflugsmöglichkeiten
 Hoteltipps
 Kreta Bilder
 Kreta Impressionen
 Kreta Tipps
 Nachdenkliches
 Orte auf Kreta
 Sehenswürdigkeiten
 Surftipp
 
 

Ierapetra

Ierapetra ist sowohl die südlichste Stadt auf Kreta, als auch von ganz Europa. Die Gemeinde Ierapetra hat zusammen gut 28.000 Einwohner und gilt als wohlhabend.

Blick entlang der Uferpromenade in Ierapetra
Ierapetra

Ierapetra verdankt seinen Wohlstand allerdings nicht dem Tourismus, denn der ist noch in der Entwicklung, auch wenn hier schon ein gutes Hotel, das Petra Mare mit 1500 Betten steht. Die Gegend rund um Ierapetra ist ein landwirtschaftliches Zentrum. Hier werden hauptsächlich Gurken, Tomaten, Bohnen e.t.c. mittels künstlicher Bewässerung aus einem Stausee angebaut.

der Stadtstrand in Ierapetra
Ierapetra Strand
  Der Strand in Ierapetra selbst ist ein nicht besonders attraktiver Kiesstrand. Liegen und Sonnenschirme sind vorhanden.
In seinem Rücken verläuft die Uferpromenade, an der sich Tavernen und Cafes wie an einer Perlenkette aufreihen. Schönere Strände findet man in Ierapetra an der Strasse östlich hinaus nach Sitia.

An seinem westlichem Ende wird der Stadtstrand von einem kleinem Kastell begrenzt. Diese von den Venezianern errichtete Festung soll renoviert worden sein, wovon man freilich nicht viel sieht. Ein Besuch kostet nichts, und so kann man wenigstens den Blick über die Stadt genießen, und über den kleinen Hafen, in dem sowohl Fischerboote als auch kleine Sportboote liegen.


Venezianisches Kastell in Ierapetra

Ein Bummel auf der Uferpromenade ist ganz nett. Die Masse der Tavernen ist aber schon fast erdrückend. Wer sich dafür interessiert kann auch das Archäologische Museum in Ierapetra besuchen. Ausgestellt wird Keramik, Münzen und das Schmuckstück ist ein prächtiger Sarkophag aus minoischer Zeit.

Aus dem Hafen von Ierapetra führen Bootstouren zur kleinen Insel Chrisi mit ihren schönen Sandstränden, an denen auch FKK-Anhänger auf ihre Kosten kommen.  

Wenn Sie einen Ausflug nach Ierapetra in ihrem Kreta Urlaub planen - Parkplätze in größerer Zahl gibt es hauptsächlich am Hafen. Die Ausschilderung dorthin ist allerdings nicht besonders gut. Da hilft nur Geduld und suchen.

Bildergalerie mit Ierapetra Fotos

 

 © Kreta-Trip.De - 2009-2016 | Impressum | Home | Seitenanfang
 
 Ierapetra Bilder
Mehrgeschossige helle Häuser stehen im Rücken der Uferpromenade von Ierapetra.


An der Uferpromenade den Blick auf das Meer genießen ...