Reiseangebote: alle Reiseangebote Kreta mit Frühstück Kreta mit Halbpension Kreta all inclusive
 Die Insel Kreta
 Kreta Startseite
 Reiseangebote
 Kreta im Blog
 Kreta Strände
 Iraklio
 Chania
 Rethymnon
 Agios Nikolaos
 Chersonissos
 Malia
 Ierapetra
 Knossos
 Sitia
 Paleochora
 Kissamos
 Lassithi Hochebene
 Matala
 Phaistos - Festos
 Gortys - Gortina
 Samaria Schlucht
 Santorin Ausflug
 Kreta Service
 Kretische Küche
 Wetter auf Kreta
 Kreta Reise Tipps
 Kreta Hotel Tipps
 Mietwagen Tipps
 Kreta Taxi Preise
 Sehenswertes
 Kreuzfahrtziel Kreta
 Singlereisen auf Kreta
 Kreta Bilder
 Kreta Blog Tipps
 Allgemein
 Strände Nordküste
 Strände Ostküste
 Strände Südküste
 Strände Westküste
 Ausflugsmöglichkeiten
 Hoteltipps
 Kreta Bilder
 Kreta Impressionen
 Kreta Tipps
 Nachdenkliches
 Orte auf Kreta
 Sehenswürdigkeiten
 Surftipp
 
 

Kreta Tipps - nützliche Infos für den Kreta Urlaub

Kreta Einreisebestimmungen - Zollbestimmungen

Ein gültiger Personalausweis ermöglicht für EU Bürger schon die Einreise nach Kreta. Kinder die noch keinen Personalausweis besitzen benötigen einen eigenen Pass. Der Eintrag im Pass der Eltern reicht nicht mehr. Laut Auswärtigen Amt kann die Einreise auch mit bereits abgelaufenen Dokumenten erfolgen, wenn das Ablaufdatum von Personalausweis, Kinderausweis oder Pass nicht länger als ein Jahr zurückliegt - wir raten ab!

Auch wenn für den Verkehr innerhalb der EU keine Mengenbegrenzungen für Waren des persönlichen Bedarfs bestehen - es gibt allerdings Richtmengen. So sollten Sie nicht mehr als 800 Zigaretten, 10 L Spirituosen oder 90 L Wein einführen. (Diese Mengen sind schon recht hoch, wenn man es als persönlichen Bedarf für zwei Wochen Urlaub annehmen möchte)

Kreta Gesundheit, empfohlene Impfungen, Ärzte und Apotheken

Ärzte und Krankenhäuser gibt es auf Kreta genug. Eine spezielle Auslandskrankenversicherung ist immer anzuraten. Rechnungen für Behandlung und Medikamente müssen bereits vor Ort bezahlt werden. Die Rückerstattung erfolgt über ihre jeweilige Krankenkasse. Apotheken gibt es in fast allen größeren Orten auf Kreta.

Ihr Impfschutz sollte aktuell sein - ratsam ist eine eventuelle Impfung gegen Hepatitis A und B. Ihr Hausarzt berät Sie hierzu fachkundiger.

  Mückenschutz ist im Mittelmeer ein gängiges Thema. Viele von den auf Kreta im Angebot befindlichen Mückenschutzmitteln sind wirkungslos. Die besten Erfahrungen haben wir bisher mit dem vor Ort gekauften Antimückenspray Autan gemacht. Was da genau drin ist wollen wir gar nicht wissen. Es schützt zuverlässig für mehrere Stunden. Kaufen kann man es meist, zwar nicht ganz günstig, in Touristen-Supermärkten

Ebenfalls sehr wichtig ist ein guter Sonnenschutz. Sonnenschutzmittel sind auf Kreta teuer. Wanderfreunde oder Cabrio-Fahrer sollten an eine schützende Kopfbedeckung denken. Die Sonne hat auf Kreta viel mehr Kraft, als bei uns zu Hause.

Kreta - Geld

Landeswährung auf Kreta ist (noch) der Euro. Bankautomaten gibt es vor allem in größeren Orten und in den Urlauberzentren. Gängige Kreditkarten werden in vielen Geschäften und Tavernen akzeptiert.

Banköffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 08.-14.00 Uhr
Freitag: 08-13.30 Uhr
In größeren Orten eventuell am Nachmittag längere Öffnungszeiten.

Allgemeine Tipps für Kreta Urlauber

Fotografieren Sie keine militärischen Einrichtungen. Einheimische fragt man um Erlaubnis. Raucher sollten sich der großen Waldbrandgefahr bewusst sein. Kippen, wenn Sie mit dem Mietwagen unterwegs sind, unter keinen Umständen achtlos wegwerfen! Falschparken ist auf Kreta übrigens auch sehr teuer.

Bei der Besichtigung von Kirchen und Klöstern achtet man auf angemessene Bekleidung - Knie und Schultern bedeckt.

Das Mitnehmen von gefundenen antiken oder minoischen Keramikscherben und Steinen aus den archäologischen Stätten und der Insel überhaupt steht unter Strafe.

 

 © Kreta-Trip.De - 2009-2016 | Impressum | Home | Seitenanfang
 
 Agios Nikolaos Tipps
Badevergnügen in Agios Nikolaos auch ohne Strand.


Promenade in Agios Nikolaos auf Kreta.