Reiseangebote: alle Reiseangebote Kreta mit Frühstück Kreta mit Halbpension Kreta all inclusive
 Die Insel Kreta
 Kreta Startseite
 Reiseangebote
 Kreta im Blog
 Kreta Strände
 Iraklio
 Chania
 Rethymnon
 Agios Nikolaos
 Chersonissos
 Malia
 Ierapetra
 Knossos
 Sitia
 Paleochora
 Kissamos
 Lassithi Hochebene
 Matala
 Phaistos - Festos
 Gortys - Gortina
 Samaria Schlucht
 Santorin Ausflug
 Kreta Service
 Kretische Küche
 Wetter auf Kreta
 Kreta Reise Tipps
 Kreta Hotel Tipps
 Mietwagen Tipps
 Kreta Taxi Preise
 Sehenswertes
 Kreuzfahrtziel Kreta
 Singlereisen auf Kreta
 Kreta Bilder
 Kreta Blog Tipps
 Allgemein
 Strände Nordküste
 Strände Ostküste
 Strände Südküste
 Strände Westküste
 Ausflugsmöglichkeiten
 Hoteltipps
 Kreta Bilder
 Kreta Impressionen
 Kreta Tipps
 Nachdenkliches
 Orte auf Kreta
 Sehenswürdigkeiten
 Surftipp
 
 

Die Lassithi Hochebene

Die Lassithi Hochebene, Kretas berühmteste Hochebene und Ziel von Busausflügen von vielen Badeorten aus, ist schon seit über 20 Jahren ihrer eigentlichen Attraktion beraubt.

Blick über die Lassithi Hochebene
Lassithi Hochebene

Die zahlreichen einst segeltuchbespannten Windräder, die bis in die 1980er Jahre hinein Grundwasser für die Kartoffeläcker und Gemüsefelder in der Ebene heraufpumpten, sind heute nur noch auf Abbildungen zu sehen, mit denen die Reisebüros für ihre Ausflüge werben. In Wirklichkeit steht nur noch etwa ein Dutzend – und auch die nur noch für Fotozwecke neben Tavernen und Souvenirgeschäften. Motorpumpen leisten heute ihre Arbeit. Zusätzliches Wasser liefert ein kleiner Stausee.

Auch die zweite Attraktion muss man kritisch betrachten: die Diktäische Höhle bei Psychro. In dieser Tropfsteinhöhle soll der Legende nach der neugeborene Gott Zeus von der Ziege Amalthia gesäugt und aufgezogen worden sein. Ausgrabungen ergaben das die Höhle auf jeden Fall schon vor über 4000 Jahren in minoischer Zeit ein Heiligtum barg. Der Besuch ist heute freilich kein reines Vergnügen mehr. Der kurze Maultierritt hinauf ist extrem überteuert. Man geht besser zu Fuß. Die Höhle ist elektrifiziert, der Boden jedoch teilweise glatt - Rutschfeste Sohlen sind zu empfehlen!

Das schönste an der Lassithi Hochebene bekommt nur mit, wer auf der Hochebene in einer der Pensionen in den Dörfern Psychro, Agios Georgios oder Tzermiado übernachtet. Die unglaubliche Stille und Ländlichkeit zwischen etwa 16 Uhr nachmittags und 10 Uhr morgens, also in der Zeit wenn keine Busse und noch kaum Mietwagen unterwegs sind.  
Lassithi Hochebene

21 Dörfer liegen am Rand der Hochebene, sind größtenteils noch sehr urwüchsig, die Berge ringsum sind bis zu 2148 m hoch. Weil der Boden so fruchtbar ist wird noch immer intensiv Landwirtschaft betrieben. Sogar Öko-Kartoffeln werden auf der Lassithi Hochebene jetzt angebaut.

 

 

 

 

 © Kreta-Trip.De - 2009-2016 | Impressum | Home | Seitenanfang
 
 Kreta Wetter Tipps
Die Zeit der Windmühlen, die früher das Bild der Lassithi Hochebene mit prägten, ist abgelaufen