Kreta Blog
 Kreta Startseite Kreta Blog alle Reiseangebote mit Frühstück mit Halbpension Kreta all inclusive

Blog Suche



Kreta Artikel

Internes

Tipps

Kreta Urlaub im Oktober

Von Kreta Trip Team | 16.März 2015

Kreta Urlaub im OktoberKreta Urlaub im Oktober

Auf Kreta dauert die Urlaubssaison länger als auf manch anderen griechischen Inseln. Das liegt zu einem guten Teil an ihrer südlichen Lage im Mittelmeer. Im Oktober Urlaub auf Kreta machen ist vor allem Denen zu empfehlen, die wegen Weiterlesen »

Beitrag aus: Kreta Tipps | 1 Kommentar »

Kreta Urlaub voll im Trend

Von Kreta Trip Team | 11.März 2014

Agia Galini

Kreta Urlaub ist momentan sehr beliebt. Der Tourismus auf der griechischen Mittelmeerinsel erlebt seit vorigem Jahr einen richtigen Aufschwung. Glaubt man den Besucherzahlen der Weiterlesen »

Beitrag aus: Kreta Tipps | Ihr Kommentar »

Spili

Von Kreta Trip Team | 7.Januar 2014

Spili

Rund 700 Bewohner hat der kretische Ausflugsort Spili. Spili liegt an der Hauptstraße zwischen Agia Galini und Rethymnon in den Bergen von Kreta auf 421 Metern Höhe. Es ist sowohl das Ziel von Bussen mit Ausflüglern, als auch von Kreta Urlaubern mit Weiterlesen »

Beitrag aus: Ausflugsmöglichkeiten | Ihr Kommentar »

Kreta - Hotel Irini Mare in Agia Galini

Von Kreta Trip Team | 4.Dezember 2013

Das schöne Hotel Irini Mare in Agia Galini an der Südküste von Kreta ist empfehlenswertHotel Irini Mare

Im ruhigen Süden der Insel Kreta befindet sich das Hotel Irini Mare. Wer dem Trubel des Nordens entgehen möchte, der ist hier genau richtig. Wir haben lange nach einem passenden Hotel für unseren Kreta Urlaub gesucht. Ein zufällig gefundener Artikel in unserer Fernsehzeitung machte uns auf die Südküste von Kreta aufmerksam. Hier im Süden soll Weiterlesen »

Beitrag aus: Hoteltipps | Ihr Kommentar »

Kreta - Erdbeben vor der Westküste

Von Kreta Trip Team | 13.Oktober 2013

Kreta - Westküste bei Falasarna

Am Samstag dem 12. 10. 2013 erschütterte ein starkes Erdbeben die Insel Kreta. Kurz nach 16.00 Uhr Ortszeit bebte rund 40 Kilometer vor der kretischen Westküste die Erde in 23 Kilometern Tiefe. Die Behörden in Griechenland gaben die Stärke mit 6,3 auf der Richterskala an. Es gibt Berichte über kleinere Schäden an Häusern. In Chania verletzte sich ein Mann beim Sprung aus einem Fenster. Das Erdbeben versetzte viele Einwohner in Panik, in den Bergen gab es massive Steinschläge und die Erschütterungen wurden sogar im weit entfernten Athen noch wahrgenommen.

Beitrag aus: Nachdenkliches | Ihr Kommentar »