Kreta Blog
 Kreta Startseite Kreta Blog alle Reiseangebote mit Frühstück mit Halbpension Kreta all inclusive

Blog Suche



Kreta Artikel

Insel Spinalonga

Von Kreta Trip Team | 9.Dezember 2012

Spinalonga hei0t eigentlich KalidonSpinalonga

Die Insel Spinalonga, die seit 1954 richtig eigentlich Kalidon heißt, ist ein beliebtes Ausflugsziel im Nordosten von Kreta. Spinalonga kennt man vor allem deswegen, weil sie von 1903 an leprakranken Kretern, ab 1917 Kranken aus ganz Griechenland, als Vebannungsort diente. Der Behandlung von Lepra stand man zu dieser Zeit noch hilflos gegenüber, und so erlangte Spinalonga seine eher traurige Berühmtheit.

Die Insel, mit ihrer strategisch wichtigen Lage am nördlichen Eingang des Golf von Mirabello, hat aber auch eine andere Geschichte. Ab 1574 errichteten die Venezianer auf Spinalonga unter Zuhilfenahme der geologischen Gegebenheiten ihre wahrscheinlich letzte Festung auf Kreta. Sie war zu damaliger Zeit praktisch nicht einnehmbar - wurde auch nicht, wie man oft lesen kann, 1715 von den Türken erobert. Vielmehr schlossen die Venezianer ein Abkommen zur Übergabe der Festung mit der Bedingung, das die Bewohner Spinalongas nach Korfu gebracht werden können. Diese Abmachung wurde von den Türken jedoch nicht eingehalten. Sie ermordeten einen Teil der Inselbewohner, verkauften den Rest in die Sklaverei.

Ab 1903 wandelte Spinalonga noch einmal entscheident sein Gesicht, als die Insel zur Leprakolonie wurde. Es entstand eine kleine Stadt - von den Leprakranken im Lauf der Jahre mit eigenen Händen errichtet. Als Anfang der 1950er Jahre die Medizin Lepra besiegte, und wirksame Medikamente gefunden wurden, konnte 1954 die Kolonie aufgelöst werden.

Heute kann man von Agios Nikolaos, Elounda oder auf kürzestem Weg von Plaka aus mit dem Schiff auf die Insel fahren. Es werden auch Führungen, kosten 2 Euro, angeboten, auf denen man einen guten Einblick in das schwere Leben der Bewohner von Spinalonga bekommt. Von Plaka aus kostet das Boot hin und zurück 8 Euro (Stand Oktober 2012), auf der Insel wird nochmals Eintritt in Höhe von 2 Euro fällig. Für einen Rundgang sollte man sich Zeit nehmen. Eine Stunde reicht nicht, um auf Spinalonga alles zu sehen. Von Plaka aus fahren die Boote ab 09.00 Uhr morgens ungefähr alle 45 min. Man kommt also auch nach einer längeren Besichtigung problemlos wieder zurück. Die Strecke für einen Rundgang auf Spinalonga beträgt etwas über einen Kilometer. Das letzte Boot zurück sollten Sie aber nicht verpassen …

Bilder von Spinalonga

spinalonga schiffsfahrt

Beitrag aus: Ausflugsmöglichkeiten |


...gehe weiter zu:

« Kloster Moni Toplou - Kreta | Kreta Blog Startseite | Preveli Strand Kreta »

Ein Kommentar to “Insel Spinalonga”

  1. Filofax meint:
    9.Januar 2013 at 22:07

    Auf Spinalonga war ich letztes Jahr auch. Das ist irgendwie beklemmend. Die Spiegel kommen komisch rüber. Hatte vorher was über die Geschichte gelesen, und da schüttelt es einen innerlich.

Kommentare